Veranstaltungen

Veranstaltungen

Exkursionen

Wir möch­ten inter­es­sier­ten Per­so­nen die Mög­lich­keit geben, Ein­bli­cke ins Pro­jekt zu bekom­men. Baum­schlä­fer-Sich­tun­gen sind ein sel­te­ner Glücks­fall – bei unse­ren Exkur­sio­nen erfah­ren Sie, wie Sie Ihre Chan­cen dar­auf erhö­hen kön­nen. Beglei­ten Sie uns bei der Spurensuche…


06. August 2022: Der Baumschläfer und sein verstecktes Leben im Salzburger Lungau

Der Baum­schlä­fer ist euro­pa­weit geschützt, doch Daten zu sei­ner Ver­brei­tung sind rar. Beson­ders erfreu­lich war daher sein Nach­weis bei einer Nist­kas­ten­kon­trol­le im Salz­bur­ger Lun­gau. Inter­es­san­ter­wei­se stam­men bis dato auch die meis­ten ande­ren öster­reich­wei­ten Fun­de aus die­ser Regi­on – es könn­te sich hier also um einen bis­lang unbe­kann­ten „Hot­spot“ des klei­nen nacht­ak­ti­ven Ban­di­ten han­deln! Beglei­ten Sie uns durch den Geschütz­ten Land­schafts­teil Sau­moos, und erfah­ren Sie mehr über Lebens­wei­se, Beson­der­hei­ten und Schutz die­ses unge­wöhn­li­chen Tie­res. Und wie Sie ihn viel­leicht in Ihrem eige­nen Gar­ten über­füh­ren! Mit etwas Glück kön­nen wir bei der Kon­trol­le der Käs­ten auch tat­säch­lich einen Baum­schlä­fer bestau­nen… oder eine ande­re Schlä­fer­art viel­leicht – las­sen wir uns überraschen!

Dau­er: 10:00 – ca. 12:00

Kos­ten: kostenfrei

Bit­te um Anmel­dung bei:

Ein­la­dung als PDF


25. Juni 2022: Baumschläfer & Co im Dickicht des Taferlklaussees

Das Wald­ge­biet rund um den Taferl­klaus­sees ist für unse­re
hei­mi­schen Bil­che ein idea­ler Lebens­raum. Aus gutem Grund
wird daher im Pro­jekt „Wald­flä­chen für den Baum­schlä­fer“
der Öster­rei­chi­schen Bun­des­fors­te AG hier nach dem
sel­te­nen Baum­schlä­fer gesucht. Die Füh­rung bie­tet die
Mög­lich­keit, den For­schern bei einer gemein­sa­men
Kon­trol­le aus­ge­brach­ter Bilch-Nist­käs­ten über die
Schul­ter zu bli­cken. Sie erfah­ren Inter­es­san­tes zur
Bio­lo­gie von Baum­schlä­fern, Hasel­mäu­sen und
Sie­ben­schlä­fern und mit etwas Glück kön­nen Sie
einen der Bil­che aus nächs­ter Nähe beobachten.

Dau­er: 10:00 – 12:30

Kos­ten: kostenfrei

Bit­te um Anmel­dung bis zum 18.06.2022 bei:

Begrenz­te Teilnehmerzahl!

Ein­la­dung als PDF


11. September 2021: Baumschläfer-Tag im Schlosspark Eckartsau

Im Natio­nal­park Donau-Auen ist die Suche nach dem Baum­schlä­fer beson­ders span­nend: Der letz­te Fund des Tiers in der Regi­on liegt über 100 Jah­re zurück! Aber gibt es viel­leicht ver­bor­ge­ne Ver­bin­dungs­rou­ten zu fer­nen Wäl­dern? Wer gemein­sam mit uns die wil­den Geheim­nis­se des Parks von Schloss Eck­art­sau und sei­nem Umfeld ergrün­den möch­te, ist herz­lich zur Natur­füh­rung ein­ge­la­den. Dabei ler­nen Sie vie­le Metho­den der Schlaf­maus-For­schung ken­nen und kön­nen For­schungs-Mate­ria­li­en zum Mit­neh­men bau­en. Um Ihnen auch einen geschmack­li­chen Ein­druck des Pro­jekts zu ermög­li­chen, las­sen wir die Exkur­si­on bei einem Pick­nick mit klei­nen Kost­pro­ben aus dem Lebens­raum des Baum­schlä­fers ausklingen.

Dau­er: max. 4 Stunden

Kos­ten: Kei­ne, aber Teil­nah­me nur nach Anmel­dung möglich.

Bit­te um Anmel­dung bis zum 16.08.2021 bei:

Begrenz­te Teilnehmerzahl!


29. November 2021: Virtuelle Exkursion ins Projekt Baumschläfer

Hin­ter den Kulis­sen sucht das Pro­jekt­team in Wäl­dern in ganz Öster­reich nach dem Baum­schlä­fer. Wir laden Sie ein, uns bei einem Online-Lokal­au­gen­schein ins Pro­jekt zu beglei­ten. Strei­fen Sie gemüt­lich von zu Hau­se aus durchs Dickicht und sam­meln Sie Ein­drü­cke aus dem Leben eines tie­ri­schen Ver­steck­künst­lers. Wel­che sei­ner bio­lo­gi­schen Beson­der­hei­ten hel­fen uns bei der Suche nach dem Baum­schlä­fer? Die Pro­jekt­lei­te­rin­nen geben Insi­der-Tipps, wie Sie selbst in die Schlaf­maus-For­schung ein­stei­gen kön­nen und der eige­ne Gar­ten zum Lebens­raum für sel­te­ne Arten wer­den kann.

Beginn: 18 Uhr

Dau­er: ca. 1 Stunde

Kos­ten: Kei­ne, aber Teil­nah­me nur nach Anmel­dung möglich.

Bit­te um Anmel­dung bis zum 28.11.2021 bei:


Schlafmaus-Stammtisch

For mem­bers only. Beim Stamm­tisch kön­nen tat­kräf­ti­ge Citi­zen Sci­en­tists Erfah­run­gen mit dem Pro­jekt­team tei­len und erhal­ten Schu­lun­gen in Sachen Klein­säu­ger. Die­ses Forum soll Wis­sen­schaft mit gemüt­li­cher Atmo­sphä­re ver­bin­den und beson­ders inter­es­sier­ten Per­so­nen das gewünsch­te Mehr an Hin­ter­grund-Infor­ma­tio­nen bie­ten. Ter­mi­ne wer­den per Ein­la­dung verschickt.